Zertifikatslehrgang Organisationsdesign

Organisation ist der Begriff, dem die Zukunft gehört (Christian Morgenstern)

Die Analyse, Gestaltung und Steuerung von Organisationen, erfolgreiches Prozessmanagement und die Begleitung von Veränderungen stehen im Fokus dieses Zertifikatslehrgangs. Sie lernen, Organisationen von Grund auf zu verstehen und gezielt weiterzuentwickeln. Dazu absolvieren Sie 3 aus 5 angebotenen Modulen, die Sie nach Ihrem Interesse auswählen können.

Unternehmen auf den Weg
in Richtung Erfolg bringen

Als Spezialist für Organisationsdesign haben Sie eine Schlüsselposition im Unternehmen: Sie gestalten die Strukturen und Prozesse, durch die unterschiedlichste Mitarbeiter ihre Stärken entfalten und ihr Bestes an ihrem Arbeitsplatz geben können. Sie sorgen dafür, dass Kräfte gebündelt werden, statt sich gegenseitig zu behindern. Sie schaffen die Voraussetzungen, damit Ressourcen effizient eingesetzt werden können und Ihr Unternehmen so agil wird, wie es die globale Wettbewerbsdynamik verlangt.

Im Ergebnis profitieren alle davon: Die einzelnen Mitarbeiter, die mehr Motivation und Freude im Job gewinnen. Die Kunden Ihres Unternehmens durch bessere Produkte und Dienstleistungen. Ihr Unternehmen, weil es somit Wettbewerbsvorteile generieren kann. Und nicht zuletzt Sie selbst, weil Sie als treibende Kraft eine führende Rolle spielen und die Zukunft aktiv mitgestalten.

Zielgruppen

Unternehmens- und Organisationsentwickler, Prozessmanager, Change und Transformation Manager, Assistenten der Geschäftsführung

Abschluss

Diploma of Advanced Studies Organisationsdesign
450 h Workload (äquivalent zu 15 ECTS-Points)

Lernform

Kombination aus Präsenzphasen, selbständigem Lernen und Praxistransfer ins Unternehmen

Start und Termine

Einstieg jederzeit zum nächsten angebotenen Modul möglich
Termine auf Anfrage

Präsenzphasen und Veranstaltungsort

3 Präsenzphasen à 3 oder 4 Tage, Berlin
Die Präsenzphasen enden samstags oder sonntags

Leistungsnachweise

Transferarbeiten

Teilnahmegebühren

2.890 € (zzgl. MwSt.)

Zusätzliche Kosten: Übernachtungs- und Reisekosten

Aufbaustudiengang

Wenn die Zulassungsvoraussetzungen für den Masterstudiengang Business Management am IOM erfüllt sind, kann der Zertifikatslehrgang angerechnet werden.

Ihr Nutzen

Sie erleben eine Weiterbildung auf Hochschul-Niveau und erwerben mit überschaubarem Aufwand wertvolles Wissen. Die Lerninhalte sind theoretisch fundiert, auf dem neuesten Stand und praxisrelevant zugleich. Analytische Fähigkeiten werden ebenso gefördert wie lösungs- und umsetzungsorientiertes Denken. Der Ansatz ist ganzheitlich und zukunftsorientiert. So qualifiziert unser Zertifikatslehrgang Sie für eine erfolgreiche Managementtätigkeit in einem komplexen Umfeld voller Herausforderungen, die sich ständig ändern.

Ein weiterer Vorteil: Sie werden Teil eines international verzweigten Netzwerks von Menschen, die in den nächsten Jahren das wirtschaftlich Geschehen an verantwortlicher Stelle mit bestimmen werden.

Gemeinsam mehr erreichen: die Module

Organisationsdesign

Der Zertifikatslehrgang Organisationsdesign besteht aus 3 Studienmodulen,
die aus den folgenden 5 Modulen ausgewählt werden können:

  • Unternehmensorganisation
  • Prozessmanagement
  • Organisations- und Entscheidungstechniken
  • Führungs- und Anreizsysteme
  • Zukunftstrends der Organisation

Diese Module sind Bestandteil des Masterstudiengangs Business Managements in der Vertiefung Organisation, HR und Führung. Sie werden mit den Studierenden gemeinsam besucht. Die Module können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden.

3 aus 5 Modulen
Modul 1:
Unternehmensorganisation
  • Grundlagen der Organisationsgestaltung
  • Formen der Aufbau- und Prozessorganisation
  • Motivation und Energie in Unternehmen
  • Unternehmenskultur und Organisationskultur
Modul 2:
Prozessmanagement
  • Grundlagen der Prozessgestaltung
  • Prozessplanung aufstellen
  • Methoden zu Prozesserhebung/-modellierung und -analyse
  • Prozessanforderungen identifizieren und Prozessdesign entwickeln
  • Techniken zur Prozessbewertung
  • Vorgehensweisen zur Prozessumsetzung und -einführung
  • Veränderungen professionell begleiten und Umgang mit Widerstand
Modul 3:
Organisations- und Entscheidungstechniken
  • Methoden der Organisations- und Netzwerkanalyse
  • Entscheidungstechniken für die Priorisierung und Auswahl von organisatorischen Handlungsalternativen
  • Besprechungen vorbereiten und protokollieren
Modul 4:
Führungs- und Anreizsysteme
  • Die Rolle von Führungs- und Anreizsystemen für die Gewinnung, das Engagement und die Bindung von Mitarbeitern
  • Klassifizierung von Anreizsystemen
  • Methoden regelgeleiteten Führungsverhaltens
  • Zielvereinbarungssysteme
  • Feedback-Systeme
  • Vergütungssysteme und Nebenleistungen
Modul 5:
Zukunftstrends der Organisation
  • Organisationsdesign für agile Unternehmen
  • Konzepte der Agilität und Ambidextrie
  • Designprinzipien für Unternehmensnetzwerke
  • Methoden der Selbstorganisation und kollegial geführter Unternehmen

Summer School Nordamerika

Studienreise zum Annual Meeting der Academy of Management in den USA oder Kanada mit Schwerpunkt auf Beiträgen zur Leadership und Change-Management-Forschung.

Zusatzmodul