Institut für Organisation & Management

Stellenangebote

Anwendungsorientierte Professur (50%) für Process Management (m/w/d)

Zum Wintersemester 2019 besetzen wir an der Fakultät Business and Economics der Steinbeis-Hochschule Berlin eine anwendungsorientierte Professur für „Process Management“ (m/w/d). Für diese Professur suchen wir eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit, die umfassende praktische Erfahrungen in verantwortlichen Positionen außerhalb einer Hochschule erworben hat und diese nun in Lehre und angewandter Forschung an unsere Studierenden weitergeben möchte.

Ihr Profil

  • Sie haben einen wirtschaftswissenschaftlichen Universitätsabschluss und eine überdurchschnittliche Promotion in einem für das Denominationsgebiet relevanten Themengebiet
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der Umsetzung von Prozessmanagement- Systemen.
  • Sie konnten umfassende Lehrerfahrung in Executive Programmen sowohl im privatwirtschaftlichen als auch im universitären Umfeld zum Thema Prozessmanagement sammeln
  • Sie besitzen Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie ein ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlicher Forschung
  • Sie beherrschen Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Sie haben über Ihre Dissertation hinaus einschlägige Beiträge publiziert
  • Sie können didaktische Erfahrung in der „Case-Method“ nachweisen
  • Sie verfügen idealerweise über ein extensives, außeruniversitäres Netzwerk zu oberen Entscheidungsträgern der Unternehmenswelt
  • Erfahrungen mit dem Themenkomplex des Gender- und Diversity-Managements sind von Vorteil
  • Sie haben idealerweise eigene methodische bzw. technologische Prozessmanagement-Ansätze entwickelt und in der Praxis erprobt

Ihre Aufgaben

  • Sie nehmen Aufgaben in Forschung und Lehre in Ihren Fächern nach näherer Ausgestaltung Ihres Arbeitsverhältnisses selbständig wahr. Dazu übernehmen Sie eigenständig Veranstaltungen in den Studiengängen der Fakultäten Business and Economics der Steinbeis-Hochschule Berlin.
  • Sie haben insbesondere das Recht, zur Sicherstellung des Lehrangebots für alle Studiengänge in Ihren Fächern Lehrveranstaltungen durchzuführen, an Vor-, Zwischen- und Abschlussprüfungen nach Maßgabe der Prüfungsordnungen mitzuwirken,
  • Sie betreiben eigenständige Forschung mit dem Ziel, sich gemäß den für eine anwendungsorientierte Professur geltenden Kriterien der Steinbeis-Hochschule Berlin zu bewähren. Die Anforderungskriterien werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses gemeinsam mit Ihnen definiert.

Es gelten die Bedingungen des Berliner Hochschulgesetzes.

Die Stelle wird zunächst für die Dauer von drei Jahren besetzt. Eine Verlängerung um weitere drei Jahre ist bei positiver Zwischenevaluation vorgesehen. Die Vergütung entspricht grundsätzlich der W-Besoldung und wird individuell vereinbart.

Die Fakultät für Business and Economics bietet Ihnen eine hervorragende Infrastruktur, ein umfassendes, international geprägtes Forschungsnetzwerk in einem besonderen Umfeld.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 30.08.2019 per E-Mail mit dem Betreff „Anwendungsprofessur für Process Management” an den Vorsitzenden der Berufungskommission, Prof. Dr. Michael Lister, E-Mail: [email protected].

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen

Prof. Dr. Andreas Aulinger

Fakultät für Business and Economics der Steinbeis-Hochschule Berlin
Mail: [email protected]
Telefon: +49 176 44405520