Für unternehmen

Der Nutzen zählt

Eine Ausbildung am IOM ist immer auf Praxistransfer ausgerichtet. Das kommt den Studierenden zugute, denn sie vertiefen und verankern ihren Lernerfolg besser. Und das kommt den Unternehmen zugute, die das Studium finanzieren. Denn die Praxisprojekte stiften konkreten, in der Regel sogar geldwerten Nutzen.

Wissenschaft, die wirtschaftlichen
Nutzen stiftet

Das IOM ist als eigenständiges wissenschaftliches Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin Teil des Steinbeis-Verbunds, zu dem über 1.000 Unternehmen gehören, die sich dem Wissens- und Technologietransfer verschrieben haben. Für uns ist Wissenschaft und Forschung nicht Selbstzweck und Theorie ohne Praxiswert nutzlos. Deshalb richten wir unser Erkenntnis-Interesse und unseren Vermittlungsauftrag immer auf Praxistauglichkeit aus. Wie kann man Mitarbeitende fitter und Unternehmen besser machen, damit sie ihre Stärken ausbauen, sich im Wettbewerb behaupten und langfristig erfolgreich im Markt bestehen können – das sind die Anliegen, die uns antreiben.

Eine Ausbildung am IOM ist also per se auf Praxistransfer ausgerichtet. Das kommt den Studierenden zugute, denn sie vertiefen und verankern ihren Lernerfolg besser. Und das kommt den Unternehmen zugute, die das Studium finanzieren. Denn die Praxisprojekte stiften konkreten, in der Regel sogar geldwerten Nutzen.

Wir streben an, dass allein schon die Ergebnisse der Praxisprojekte zu Kostenersparnissen bzw. Ertragssteigerungen in Ihrem Unternehmen führen und so die Studiengebühren amortisieren. Der langfristige Gewinn für Ihren Kompetenzaufbau und Ihr Employer-Branding kommt noch hinzu.

Ansprechpartner

Markus Heudorf

Dipl.-Kfm. Direktor des IOM

So profitieren Sie vom Praxistransfer am IOM

  • Schon bei der Vermittlung von Grundlagen- und Fachwissen stehen praxisrelevante unternehmerische Fragestellungen im Mittelpunkt.
  • Das IOM setzt nur Dozenten ein, die über eigene Erfahrung in der Unternehmenstätigkeit verfügen.
  • Die Teilnehmer bearbeiten reale Aufgaben, die ihre Unternehmen bewegen. Sie befassen sich intensiv mit ihrem Unternehmen und verinnerlichen so seine Stärken und Ziele.
  • Die Bachelor- bzw. Master-Thesis wird im Unternehmen und für das Unternehmen geschrieben. Auch Promotionsprojekte zu unternehmensrelevanten Themenstellungen sind möglich. Die Themenfindung erfolgt in Absprache zwischen Ihnen, dem Teilnehmer und dem Fachbetreuer am IOM.

Frische Köpfe, wissenschaftlich gefüttert, die mit hoher Motivation, persönlichem Engagement und kreativem Ehrgeiz an Ihre Fragestellungen herangehen, finden oft völlig neue Impulse und Lösungen, die Ihr Unternehmen weiter bringen. Lassen Sie sich überraschen!

Gerne zeigen wir Ihnen auf Wunsch konkrete Beispiele.