Bachelor of Arts Business Administration

Fokusstudium
B.A. Personalmanagement

Der Bachelor Personalmanagement wendet sich an Abiturienten (Duales Bachelorprogramm) und berufserfahrene Fach- und Nachwuchskräfte mit Organisationsaufgaben im Management oder Personalwesen, die praxisnah lernen wollen, welche Konzepte, Methoden und Instrumente die HR-Arbeit erfolgreich machen. Wenn der Mensch für Sie der wichtigste Faktor im Unternehmen ist und wenn Sie neuen Herausforderungen mit Offenheit und Neugier begegnen, kann Ihnen dieses Studium viel bieten.

Werden Sie Experte für
erfolgreiches Menschen-Management

Gute Maschinen kann man einfach kaufen. Gute Mitarbeiter nicht. Hochwertige Arbeitsgeräte sind zuhauf auf dem Markt und wenn sie ausfallen, kann man sie leicht ersetzen. Motivierte Fachkräfte dagegen sind ein immer selteneres Gut, entsprechend hoch ist der Konkurrenzkampf um diese unersetzliche Unternehmensressource.

Der demografische Wandel hat den Arbeitsmarkt auf den Kopf gestellt: Gute Leute können sich ihren Arbeitgeber aussuchen, das beginnt schon bei den Ausbildungsbewerbern. Und materielle Anreize sind längst nicht mehr allein ausschlaggebend für die Attraktivität des Arbeitgebers. Parallel zu dieser Entwicklung hat sich auch die Rolle der Human Resources gewandelt, Personalmanager sind nicht mehr nur interne Dienstleister und Supporter, sondern strategische Mitgestalter der Unternehmenszukunft.

Die Aufgaben, die sich daraus ergeben, sind hoch anspruchsvoll und spannend. Personal-Experten müssen eine große Bandbreite an Instrumenten, Methoden, strategischen und operativen Tätigkeiten beherrschen. Genau hier setzt das B.A.-Programm des IOM an: Wir vermitteln Ihnen umfassende Kompetenzen für Ihr erfolgreiches Wirken im HR-Management, von den betriebswirtschaftlichen Grundlagen bis zu den neuesten Trends und Entwicklungen. Ein Schwerpunkt wird dabei auf dem Ansatz der Agilität liegen, denn die rasante Marktdynamik verlangt eine Veränderungsbereitschaft und –fähigkeit, die Unternehmen nur leisten können, wenn alle Mitarbeiter sie mittragen.

Broschuerenanfrage

Aufbau des Studiums

Das Bachelor-Studium besteht aus ineinander verzahnten Bausteinen

  • 4 Lernfelder vermitteln BWL- und Management-Grundlagen für den Abschluss als B.A. in Business Administration. Präsenzort: SMI in Berlin oder München.
  • Die Fokus-Module für die fachliche Vertiefungsrichtung sind parallel dazu abgestimmt. Präsenzort: IOM in Berlin.
  • Zusatz-Wahlmodule können Sie nach Wunsch und eigenem Interesse auswählen, um einzelne Fächer aufzufrischen oder zu vertiefen.
  • Optionale Summer School: Jährlich findet eine Studienreise nach Aarhus in Dänemark statt, an der Sie teilnehmen können. In der international bekannten Managementschule KaosPiloten haben Sie die Chance, besondere Impulse für die kreative Ideenfindung und berufliche Selbstverwirklichung zu gewinnen.

Studiendauer

  • Duales Studium regulär 48 Monate (8 Semester)
  • Berufsbegleitender Bachelor regulär 36 Monate (6 Semester)

Sie bleiben aber jederzeit flexibel, eine Ausdehnung oder Verkürzung ist möglich.

Leistungsnachweise

  • Zur Sicherung des Lernerfolgs sind Klausuren, Tests und mündliche Prüfungen kontinuierlich studienbegleitend abzulegen.
  • In den ersten Semestern entwickeln Sie zudem ein Innovationsprojekt, solo oder im Team: Sie arbeiten Ihre Ideen zu einem frei gewählten Thema aus, z.B. neue Produkte oder Geschäftsfelder, eine Unternehmensgründung oder eine Marketingstrategie. Die Ideen werden in einem Pitch präsentiert und von einer Fachjury bewertet.
  • Wichtigster Nachweis Ihres Lernerfolgs ist das Transferprojekt über ein konkretes Thema aus Ihrem Unternehmen. Die Praxisarbeit besteht aus Studienarbeit und Bachelor Thesis.

Die allgemeinen Lernfelder

4 Lernfelder vermitteln BWL- und Management-Grundlagen für den Abschluss als B.A. in Business Administration. Präsenzort: SMI in Berlin oder München.

4 Lernfelder
Lernfeld 1 – Orientierung, Perspektiven und Methoden
  • Wissenschaft und Methoden: interdisziplinäre Projektarbeit
  • Moderation und Präsentation
  • Selbstmanagement
  • Moderne Betriebswirtschaftslehre, Management und Wettbewerb
  • Volkswirtschaftslehre: was Betriebswirte wissen müssen
  • Recht: welche Rechtsfragen Betriebswirte beantworten müssen
Lernfeld 2 – Innovationen, Unternehmertum und Wettbewerbsfähigkeit
  • Unternehmensführung: strategisch planen und führen
  • Marketing
  • Innovationsmanagement
  • International Management
Lernfeld 3 – Finanzen, Finanzierung und Business-Pläne
  • Kosten- und Leistungsrechnung: Kalkulieren und Budgetierung
  • Finanzmanagement
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Accounting und Controlling
Lernfeld 4 – Organisation Führung und Ich
  • Organisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement und Personalführung
  • Corporate Social Responsibility
  • Teamarbeit, Kommunikation und Konflikte
  • Abschluss, Ausblick und Ich – auf dem Weg zur Führungskraft

Die Fokus-Module für die Vertiefung Personalmanagement

Die Fokus-Module für die fachliche Vertiefungsrichtung sind parallel dazu abgestimmt. Präsenzort: IOM in Berlin.

Fokus-Module
Modul Personalmarketing & -auswahl

Strategisches Personalmarketing:

  • Unternehmensstrategie und Personalmanagement
  • Personalbedarfsermittlung
  • Employer Branding

Operatives Personalmanagement:

  • Methoden der Personalsuche und Bewerbermanagement
  • Herausforderungen eines internationalen Personalmanagements

Kriterien für die Definition von Suchprofilen:

  • Übersetzung von Anforderungen an Persönlichkeitsmerkmale und Kompetenzen in Stellenprofilgen
  • Persönlichkeitsmerkmale und Kompetenzen als Kriterium für die Mitarbeitersuche

Verfahren für die Auswahl von Mitarbeitern:

  • Multimodales Interview
  • Assessment Center
  • Probearbeit
Modul Personalentwicklung und Mitarbeiterbindung

Unternehmensinterne Personalplanung:

  • Aufgaben und Möglichkeiten der Positionierung von Human Resources in einer Organisation
  • Talent-Management

Methoden der Personalentwicklung:

  • Ermittlung von Lern- und Entwicklungsbedarf bei Mitarbeitern
  • Qualifizierungsstrategien für verschiedene Lernbedarfe

Mitarbeiterbindung über Karrieremodelle:

  • Gestaltung von Traineemodellen
  • Gestaltung von Führungslaufbahnen
  • Gestaltung von Fachlaufbahnen

Mitarbeiterbindung über Gehaltssysteme:

  • Überblick über Gehaltssysteme in der Privatwirtschaft
  • Überblick über Gehaltssysteme im öffentlichen Sektor
Arbeitsrecht

Individuelles Arbeitsrecht:

  • Strukturen des deutschen individuellen Arbeits- und Sozialversicherungsrechts
  • Relevante Gesetzestexte und Rechtsprechung des individuellen Arbeitsrechts
  • Arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Anwendungsfälle in der Praxis

Kollektives Arbeitsrecht:

  • Strukturen des deutschen kollektiven Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts
  • Relevante Gesetzestexte und Rechtsprechung des kollektiven Arbeitsrechts
  • Arbeits- und betriebsverfassungsrechtliche Anwendungsfälle in der Managementpraxis
Organisation, Motivation und Führung

Förderung von Engagement im Unternehmen:

  • Motivation, Zufriedenheit und Bindung im Unternehmen
  • Erwartungen von Unternehmen und Mitarbeitern zusammenbringen

Organisation von Führung durch Anreiz- und Führungssysteme, insbesondere Management by Objectives:

  • Erfahrungen mit Mitarbeiterzielen im Unternehmen
  • Materielle und immaterielle Anreize

Individuelles Kommunikations- und Führungsverhalten:

  • Führungsstile
  • Motivationsstrategien
  • Führen mit Feedback
  • Führen mit Fragen

Optionale Zusatzmodule

Zusatz-Wahlmodule können Sie nach Wunsch und eigenem Interesse auswählen, um einzelne Fächer aufzufrischen oder zu vertiefen.

Zusatz-Wahlmodule

Die folgenden Module sind frei wählbar:

  • Mathematik- und Statistik-Refreshing
  • Business English
  • Workshop Softskills
  • Push-Programm: individuelle Förderung von Persönlichkeits- und Führungskompetenzen
  • Bis zu 3 weitere Vertiefungen (z.B. Workshops über Teamwork, Wirtschaftspsychologie, digitale Medien, Marketing etc.)
  • Summer School @Kaospilots.dk